Jedes zehnte Carsharing-Auto fährt elektrisch

12. January 2018 | Energie

Meist sind Elektroautos in der Anschaffung teurer als vergleichbare „Verbrenner“, doch bei der Elektrifizierung des Pkw-Verkehrs könnte das Carsharing ein Türöffner sein. Denn bei den größeren Carsharing-Anbietern ist der Anteil von Elektroautos um ein Vielfaches höher als im Bereich der Privatwagen: Insgesamt fährt im Carsharing etwa jedes zehnte Auto elektrisch, während im gesamten Pkw-Bestand nur etwas mehr als jedes tausendste Auto elektrisch angetrieben wird (inkl. Plug-In-Hybride).

 

Wie das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) in seinem Mobilitätsmonitor „Shared Mobility“ weiter mitteilt, sind Elektroautos im deutschlandweiten Carsharing zwar häufiger vertreten als im Privatbesitz, aber immer noch in der Minderzahl gegenüber konventionellen Antrieben. Die Grafik unten zeigt, dass Multicity (Citroën) bislang unter den größeren Flotten eine Ausnahme war: Es startete 2012 als erstes rein elektrisches Carsharing Deutschlands, im August 2017 bestand noch gut die Hälfte der Flotte aus E-Autos. BeeZero in München setzt ausschließlich auf Wasserstoff, alle 50 Autos der Flotte haben Brennstoffzellen.
 

Anteil der Elektroautos in Carsharing-Flotten ausgewählter Anbieter in Deutschland (Grafik: InnoZ)


Zahlreiche weitere Beiträge auch zum Thema der Elektromobiltät finden sich unter www.energieblogger.net.


Downloads



Autor: Tom Küster
Quelle: InnoZ, Berlin



  • __ROOT__
    • k_user_id: -1
    • k_user_name:
    • k_user_title:
    • k_user_email:
    • k_user_access_level: 0
    • k_user_disabled: 0
    • k_logged_out: 1
    • k_login_link: http://www.missione.nrw/couch/login.php?redirect=%2Fblog.php%3Fp%3D359
    • k_page_folderid: 9
    • k_page_foldername: energie
    • k_page_foldertitle: Energie
    • k_page_folderdesc:
    • k_page_folderimage:
    • k_page_folderlink: http://www.missione.nrw/blog.php?f=9
    • k_page_folderpagecount: 95
    • k_page_foldertotalpagecount: 95
    • k_page_folderparentid: -1
    • k_page_folderweight: 0
    • k_cms_version: 1.4.5
    • k_cms_build: 20150722
    • k_admin_link: http://www.missione.nrw/couch/
    • k_admin_page:
    • k_site_link: http://www.missione.nrw/
    • k_admin_path: /var/www/kd/energieagentur.nrw.de/3party/missione/couch/
    • k_site_path: /var/www/kd/energieagentur.nrw.de/3party/missione/
    • k_template_title: Blog
    • k_template_name: blog.php
    • k_template_id: 9
    • k_template_is_clonable: 1
    • k_template_desc:
    • k_template_access_level: 0
    • k_template_is_commentable: 1
    • k_template_is_executable: 1
    • k_template_is_hidden: 0
    • k_template_order: 6
    • k_template_nested_pages: 0
    • k_template_gallery: 0
    • k_template_link: http://www.missione.nrw/blog.php
    • k_prettyurls: 0
    • k_site_charset: utf-8
    • k_email_from: newsletter@missione.nrw
    • k_email_to: kuester@energieagentur.nrw.de
    • k_is_commentable: 1
    • k_is_list_page: 0
    • k_page_title: Jedes zehnte Carsharing-Auto fährt elektrisch
    • k_page_name: jedes-zehnte-carsharing-auto-fahrt-elektrisch
    • k_page_folder_id:
    • k_publish_date:
    • k_access_level: 0
    • k_comments_open: 1
    • blog_text:

      Meist sind Elektroautos in der Anschaffung teurer als vergleichbare „Verbrenner“, doch bei der Elektrifizierung des Pkw-Verkehrs könnte das Carsharing ein Türöffner sein. Denn bei den größeren Carsharing-Anbietern ist der Anteil von Elektroautos um ein Vielfaches höher als im Bereich der Privatwagen: Insgesamt fährt im Carsharing etwa jedes zehnte Auto elektrisch, während im gesamten Pkw-Bestand nur etwas mehr als jedes tausendste Auto elektrisch angetrieben wird (inkl. Plug-In-Hybride).

       

      Wie das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) in seinem Mobilitätsmonitor „Shared Mobility“ weiter mitteilt, sind Elektroautos im deutschlandweiten Carsharing zwar häufiger vertreten als im Privatbesitz, aber immer noch in der Minderzahl gegenüber konventionellen Antrieben. Die Grafik unten zeigt, dass Multicity (Citroën) bislang unter den größeren Flotten eine Ausnahme war: Es startete 2012 als erstes rein elektrisches Carsharing Deutschlands, im August 2017 bestand noch gut die Hälfte der Flotte aus E-Autos. BeeZero in München setzt ausschließlich auf Wasserstoff, alle 50 Autos der Flotte haben Brennstoffzellen.
       

      Anteil der Elektroautos in Carsharing-Flotten ausgewählter Anbieter in Deutschland (Grafik: InnoZ)


      Zahlreiche weitere Beiträge auch zum Thema der Elektromobiltät finden sich unter www.energieblogger.net.

    • blog_quelle: InnoZ, Berlin
    • blog_autor: Tom Küster
    • blog_preview_image: http://www.missione.nrw/couch/uploads/image/news_97_20161213_bild.jpg
    • blog_pdfs:
    • k_is_page: 1
    • k_is_list: 0
    • k_page_id: 359
    • k_page_date: 2018-01-12 09:35:43
    • k_page_creation_date: 2018-01-12 09:39:56
    • k_page_modification_date: 2018-01-12 09:51:02
    • k_page_draft_of: 0
    • k_comments_count: 0
    • k_page_link: http://www.missione.nrw/blog.php?p=359
    • current_folder_name:

Hinterlassen Sie eine Antwort



CAPTCHA Image
Reload Image